Unsere Partner:

Neukölln-TV
look zoom

Tipp: Kamera & Schnitt

KlappeHilfreich und ziemlich umfangreich sind die Tipps auf www.slashcam.de (siehe Link unten "Grundlagen ...").
Beim Drehen kann man echt ein paar dumme Fehler machen, die sich dann hinterher durch das gesamte Projekt ziehen: Denn manche Sachen kann man nicht wiederholen, dafür ist die gute Vorbereitung EXTREM wichtig. Und viele Fehler sind wirklich gaaaanz einfach zu vermeiden.

Doch schaut hier einfach mal selbst rein:

Grundlagen: Drehen für den Schnitt

Tipp: Das gute Interview

InterviewIn der SESAMSTRASSE heißt es: "Wer, Wie, Was, Wieso, Weshalb, Warum - wer nicht fragt bleibt dumm!"
Darum ist eine gute Frage immer die Grundlage für ein gute Antwort. Der Weg zu einer guten Information führt über die richtigen Fragen.
Nicht umsonst sind die folgenden Fragen für Journalisten die wichtigsten. Ohne diese Fragen zu beantworten schreibt kein Journalist einen Text, und dreht keiner einen Bericht.
Im Journalismus heißen diese Fragen die "Journalistischen W".

Eigentlich sind es 6 W's:
Wer hat Was Wann, Wo, Wie und Warum getan (oder wird es tun)?
Wichtig ist aber immer auch noch ein siebtes W:
Woher habe ich die Information (= kann ich die Info glauben?)
Wer also diese W´s immer im Hinterkopf hat, der wird gute Fragen stellen können.
Natürlich gibt es aber noch ein paar wichtige andere Informationen zum Interview, zum guten und richtigen Fragen. Ganz übersichtlich sind einige von ihnen z.B. auf dieser Website dargestellt: Interview führen - aber wie?

traumlogo